Anliegen und Bericht

2008 gab es kein weltweites Forum in Form einer oder mehrerer Mega-Veranstaltungen wie in den Vorjahren. Stattdessen fand eine weltweite Aktionswoche statt, die mit einem gemeinsamen Aktionstag ("Global Action Day") am 26. Januar 2008 endete.

Die Website wsf2008.net vermittelt einen Eindruck über die Fülle der unterschiedlichen Veranstaltungen.

Wir von der Attac-Regionalgruppe Vogtland hatten gemeinsam mit Eine Welt e.V. Plauen und Karo e.V., die sich gegen Zwangsprostitution, sexuelle Ausbeutung von Kindern, gegen Frauen- und Kinderhandel und für Gesundheitsvorsorge besonders im Grenzgebiet Tschechien zu Deutschland engagieren, einen Stand aufgebaut um verschiedene soziale Probleme zu thematisieren. Diesmal eine sehr "windige" Angelegenheit, Flugblätter, Broschüren etc. wollten sich immer wieder selbständig machen. 

Der Info-Stand verschiedener Gruppen und Projekte, den es in dieser Form noch nicht gegeben hatte, bot eine gute Gelegenheit um miteinander aber auch mit vielen Passanten ins Gespräch zu kommen.

Im Laufe des Nachmittag machten sich dann einige Akteure auf, um ihren Protest in Form einer Spontandemo in der Plauener Bahnhofstaße. kund zu tun.

 

Bilder

"Windige" Sache...
Die Infostände fand viel Beachtung
Rege Diskussionen
Protest gegen Privatisierungen
Infostand Globaler Aktionstag
Spontandemo in der Bahnhofstr.
Unsere Forderungen
Protest
Spontandemo in der Bahnhofstr.
Wegweiser...
Der Stand von Karo e.V.
Rege Diskussionen
Rege Diskussionen
Rege Diskussionen
Auch die Jüngsten haben eine Meinung
 

Neuigkeiten

02.05.2011 | TV-Tipp: Di.3.5. 20.15 Uhr Arte Die 4.Revolution- Freie Energie für alle! mehr

17.04.2011 | Plauen.Einschätzung zu den Aktivitäten des Bündnis "Plauen-Nazifrei" mehr

06.04.2011 | Plauen.Bei der PLAMAG brodelt es mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.