Bericht aus Plauen

Unsere Gruppe beteiligte sich am Aktionstag zum Weltfinanzgipfel am 15.11.2008. Dazu bekamen wir Besuch von Bankenkanzlerin Angela M. die den hiesigen Bankfilialen ihren Anteil am 500Mrd.-Euro Bankenrettungspaket bringen wollte. Unter viel Beifall von Bürgern wurde mit lautstarken Sprüchen wie "Leute macht die Steuern locker, Angela sammelt für die Zocker!" die Plauener Innenstadt unsicher gemacht, Informationsmaterial verteilt und unsere Forderungsliste von den Bürgern unterschrieben. Abschluß und Höhepunkt nach 2,5h bildete die Umbenennung der Commerz- wie auch der Deutschen Bank zu Demokratische Bank, verbunden mit neuen AGB's.

 

Video zum Geschehen in Plauen

Bilder von der Aktion

"Angela Merkel" beim Versuch ihren 500Mrd.-Eurosack zur Dresdner Bank zu bringen, Attacies stellen sich in den Weg
Angela verteidigt ihren Sack gegen anrückende Attacies...
... und muss ihn doch hergeben, unsere Forderungen für was das Geld verwendet werden soll, heften wir an!
Ein kurzes Ringen, Angela will ihren Sack wieder haben!
Selbstkritik von Frau M.?
wir werden immer mehr...
Der Steuertrichter für die Bürger, dort muss das Geld rein, damit der Bankensack sich füllt!
Angela versucht immer noch ihr Geld loszuwerden, verfolgt von Attacies und sich anschließenden Bürgern
und die Bahnhofstr. wieder hinauf, auf zur nächsten Runde!
500Mrd...nur wohin unauffällig damit, wenn einen diese Attacies immer verfolgen!
Der Sack ist wieder mal von den Bürgern erobert und das Geld wird für wichtige Dinge umverteilt!
Kapital trifft Capitol!
Das Geld ist meine....
..aber was ich mach ich nur, wenn ich ständig unter Beobachtung stehe?
Angela ist umringt!
Das Geld ist unser und Angela versucht den 500Mrd.Euro-Sack zu fangen.
Hier geht mit lautstarken Parolen wie "Bürger macht die Steuern locker, Angela sammelt für die Zocker!" die Straße wieder hinab!
Angela will ihren 500Mrd.-Sack bei der Commerzbank abgeben!
Die Deutsche Bank lässt sie nicht rein!
Fassungslos und sichtlich erschöpft lässt sie sich nieder!

Übern Gartenzaun

Nicht nur in Plauen wurde mit Aktionen gegen den Weltfinanzgipfel protestiert. Auch in Mainz, Regensburg, Nürnberg, Göttingen, Berlin und Köln  gingen Attacies und junge Leute von Noya auf die Straße.

Am 21.11.2008 fand in Reutlingen zu diesem Thema eine satirische Jubeldemo statt. (Bericht und Bilder)

Internationale Berichte:

Attac Österreich: Aktion "Ein Schafspelz macht noch keinen Systemwechsel" (Video).

Attac Japan: Demonstration vor der Börse und der Zentralbank (Bilder)

Attac Frankreich: Aktionen in Paris, Bordeaux, Monaco boarder, Aix, Charleville, Comminges, Mont de Marsan (Aufruf) und Video

Attac Spanien: Aktionen in Madrid, Barcelona, Valencia, Palma de Mallorca, Albacete, Murcia und Santiago (Deklaration und Regional-Infos)

Mehr Infos zur Banken- und Finanzmarktkrise gibt es unter casino-schliessen.de

NEUIGKEITEN

02.05. - TV-Tipp: Di.3.5. 20.15 Uhr Arte Die 4.Revolution- Freie Energie für alle! mehr

17.04. - Plauen.Einschätzung zu den Aktivitäten des Bündnis "Plauen-Nazifrei" mehr

06.04. - Plauen.Bei der PLAMAG brodelt es mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.