Menü

Bericht

Unser Stand nach dem Aufbau

Die Organisatoren schätzen den Auftritt auf der Ökomesse -Grüner Kern- in Zickra als erfolgreich ein.

Die 3.Ökomesse "Grüner Kern" auf dem Kulturhof in Zickra war für die Organisatoren des Attac-Standes unserer Regionalgruppe ein voller Erfolg. Wir hatten unser Auftreten unter dem Motto "Stromkonzernkampagne - enteignet die Energiekonzerne- gestellt. Gekoppelt war dies mit Infomaterial zu den 4 Ökostromanbietern -Lichtblick, Naturstrom, Stadtwerke Groß Schönau und Greenpeace Energy. Natürlich kam auch die Vorstellung von Attac und den Zielen unseres Netzwerkes sowie unserer Regionalgruppe nicht zu kurz.  Bemerkenswert war der lockere Umgang unter den Ausstellern sowie den Besuchern. Zeit, Themen auszudiskutieren, die oft bei einem Info- stand in der Stadt nicht gegeben ist, sowie auch ein großes Interesse derjenigen, die am Stand vorbeikommen. Aber wir haben nicht nur Informationen gegeben sondern auch bekommen, ob nun beim Vortrag über Regiogeld in Osthüringen oder an anderen Ständen. So zu Elektomobilen zur individuellen Fortbewegung oder die Wärme-gewinnung mit alternativen CO2-neutralen Energiequellen wie Elefantengras.

 

Bilder

Unser Attac-Stand auf der Ökomesse -Grüner Kern-
Der Veranstalter der Ökomesse Andreas Wolff
Das eigene Material nochmal gesichtet...
Vortrag des BUND zu Handystrahlung auf der Ökomesse -Grüner Kern- in Zickra
Stand des BUND auf der Ökomesse "Grüner Kern" in Zickra
Ein Aussteller bot sein Elektromobil an
Einer der vielen Stände auf der Ökomesse "Grüner Kern" in Zickra