Menü

Ankündigung/Pressemitteilung

Bericht

Wie angekündigt, stellten wir uns als erste Reaktion auf die Finanzmarktkrise mit einem Infostand in die Plauener Innenstadt. Im wesentlichen zu viert kamen wir mit vielen Bürgern ins Gespräch, verteilten unsere Informationsmaterialien und haben Unterschriften für unsere Forderungsliste, hier online und hier zum ausdrucken  gesammelt. 

Einige Bürger dachten erst, wir machen uns für die Schließung des Spielkasinos in Plauen stark, wir konnten sie aber davon überzeugen, dass es hier um Zockerei in einem weit größeren Stil geht.

Diese Aktion starte zeitgleich mit der Eröffnung der neuen Anstalt....

ausgesprochen Finanzmarktstabilisierungsanstalt, die jetzt verantwortlich ist für das Herumdoktoren an den Symptomen der Finanzmarktkrise ohne die eigentlichen Ursachen zu beseitigen, oder wie Phillip Hersel von der Attac AG Finanzmärkte im letzten Rundbrief schrieb:

"Solange sich der Reichtum dieser Welt in immer weniger Händen konzentriert, bleibt der Druck, dieses konzentrierte Kapital auch und gerade auf Finanzmärkten global zu verwerten. Radikale Umverteilung, national wie international, ist daher das Gebot der Stunde."

So als Wortspiel während der Diskussionen geboren:

Finanzmarktstabilisierungsanstalt lässt sich auch mit Kampfreserve des Kapitals umschreiben.

 

Weitere Informationen auf der Webseite Das Casino schließen!